Partner-Projekte GmbH Partner-Projekte: Die Kommunikations-Agentur für Incentive Events – Veranstaltungsmanagement – Kongressorganisation – Sponsoring – Promotion – Seminare in Frankfurt, Wiesbaden und Mainz
 
Partner-Projekte > Referenzen > Meetings - 1  
HomeKontaktSitemapDrucken
 
Kundennutzen
Dienstleistungen
Referenzen
Incentives - 1
Incentives - 2
Incentives - 3
Roadshows - 1
Roadshows - 2
Meetings - 1
Meetings - 2
Events - 1
Events - 2
Events - 3
Sponsoring
Agentur


Internationaler Kongress

Kunde

Eigenveranstaltung HEDGE MAN

Veranstaltungsort

Frankfurt/Main

Aufgaben und Ziele

  • Konzeption einer neuen Veranstaltungsreihe im Premium-Format als Veranstalter
  • Inhaltliche Ausrichtung auf boomende Produktnachfrage und internationale Klientel
  • Agenda Setting
  • Recherche, Akquisition und Vertragshandling der Referenten, Moderatoren, Aussteller, Sponsoren und Medienpartner
  • Kreation, Text, Layout und Satz/Programmierung sämtlicher Print- und Webtools
  • Medienplanung und Anzeigenschaltungen in führenden internationalen Branchenmagazinen
  • Koordination Eventlogistik inklusive Teilnehmermanagement
  • Programmierung und Produktion der Konferenz-DVD
  • Evaluation

Realisierung

Partner-Projekte hatte bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt für die deutsche Hedgefonds-Branche mit dem ersten FONDS SYMPOSIUM eine viel beachtete Kommunikations-Plattform entwickelt. Aufgrund der positiven Resonanz und der zunehmenden thematischen Marktdurchdringung war es nur konsequent, mit der HEDGE MAN einen internationaler und breiter ausgerichteten Kongress zu konzipieren.

600 Teilnehmer aus 14 Ländern hatten während der zweitägigen Veranstaltung im CongressCenter Frankfurt Gelegenheit, sich umfassend über Alternative Investments auszutauschen. Über 50 Referenten diskutierten in hochkarätig besetzten und moderierten Panels über die Marktchancen, die sich dem institutionellen Investor bieten. Die durchweg in englischer Sprache angelegte Agenda wurde bereichert durch Einzelvorträge renommierter Experten und hatte ihren Höhepunkt im Vortrag des Nobelpreisträgers Myron Scholes. Das Kongressprogramm beinhaltete zudem ausreichend Pausen, die intensiv für Gespräche mit den Ausstellern und Networking genutzt wurden. Ein hochwertiges Dinner am Abend des ersten Tages bot zusätzliche Möglichkeiten zum entspannten Meinungsaustausch.

Zahlreiche Medienvertreter, die ein breites Spektrum der Branchenpresse abdeckten, berichteten live vor Ort und unmittelbar nach dem Kongress ausführlich über das Ereignis. Eine Dokumentations-DVD mit allen Vorträgen und Paneldiskussionen als Video-Streams war der Garant für Teilnehmer und Interessierte, keine wichtigen Informationen dieser Veranstaltung verpasst zu haben. Die gelungene Premiere dieses Konferenzkonzeptes war Auftakt eines mittlerweile institutionalisierten, jährlich stattfindenden Benchmark-Events.

   
Zum Seitenanfang